Das Donaukreuz

für Vergrößerung anklicken!

„Denn wir wissen, dass die ganze Schöpfung mit uns seufzt und in den Wehen liegt, bis zur Stunde.“
Röm 8,22

 

Das Donaukreuz von Niederalteich wurde 1995 errichtet als Zeichen der Hoffnung und der geschundenen Schöpfung. Es ist zu einem Symbol weit über unsere niederbayerische Region hinaus für den Einsatz von Christinnen und Christen für die Bewahrung der Schöpfung im Allgemeinen und den Erhalt der letzten 70 km noch frei strömender Donau in unserem Land im Besonderen geworden. Jedes Jahr beim Donaugebet im Juni wird an die Segnung des Donaukreuzes erinnert.




Bilder für Vergrößerung anklicken!

Jährliches Segensgebet

HERR JESUS CHRISTUS, wir bitten DICH:

Segne uns und alle Menschen,

die sich unter diesem Kreuz als Hoffnungszeichen versammeln.

Stärke unseren Glauben.

Lass uns in der Torheit des Kreuzes DEINE Macht und Weisheit erkennen.

Erhöre uns, wenn wir beten, klagen, loben und danken.

Lass uns DEINEM Vorbild nachfolgen,

bis wir DICH von angesicht zu Angesicht sehen.

Im Namen des VATERS und des SOHNES und des HEILIGEN GEISTES. Amen